0711 56615347 | info@medusabeautylounge.de

Dauerhafte Haarentfernung

Ihr Experte für dauerhafte Haarentfernung in Stuttgart

Wer sich schon über Jahre oder Jahrzehnte mit dem Thema der Haarentfernung beschäftigt hat, der kennt die klassischen Methoden, die auch heute immer noch Anwendung finden, obwohl sie eigentlich längst überholt sind. Das einfache Rasieren bestimmter Körperregionen schafft nur für recht kurze Zeit ein einigermaßen ansehnliches Ergebnis, die Haut kann dabei allerdings gereizt werden. Epilieren und Waxen sind Methoden, bei denen ein haarfreies Ergebnis schon deutlich länger anhält. Allerdings sind beide Varianten zur Haarentfernung ausgesprochen unangenehm und bisweilen schmerzhaft. Die Ursache ist ganz klar: Die Körperhaare werden bei diesen beiden Behandlungsmethoden schlichtweg aus der Haut herausgerissen. Solch eine Behandlung kann daher auch Hautprobleme nach sich ziehen und mehr Frust als Freude verursachen. Und letztlich kommen auch nach diesen Behandlungen die Haare über kurz oder etwas länger wieder zurück.

Der schon angesprochene Diodenlaser MeDioStar Monolith, den wir zur dauerhaften Haarentfernung einsetzen, bietet nun als echte Revolution der Branche gleich zwei ganz entscheidenden Vorteile. Im Gegensatz zu klassischen Behandlungen ist die Anwendung des Diodenlasers praktisch schmerzfrei und reduziert eventuelle Hautreizungen auf ein nie gekanntes Minimum. Zum anderen werden hier die Haare nicht einfach nur „abgetragen“, sondern an ihrer Wurzel verödet. Ist die Wurzel einmal abgestorben, dann kann an dieser Stelle kein Haar mehr nachwachsen.

Vorteilhaft bei einer dauerhaften Haarentfernung mittels des Diodenlasers MeDioStar Monolith ist außerdem, dass er für alle Körperbereiche geeignet ist, da er individuell angepasst werden kann. Während die klassischen Methoden mit immer gleicher Kraft arbeiten, ist beim Diodenlaser gerade an besonders empfindlichen Hautstellen ein höchst schonendes Arbeiten möglich.

Hat die Haarentfernung mit dem Diodenlaser Nebenwirkungen?

Jede Behandlung der Welt, die sich mit Haut und Haaren beschäftigt, kann Nebenwirkungen mit sich bringen. Eine Behandlung mit dem Diodenlaser ist jedoch die Variante, die in Sachen Nebenwirkungen zu den schonendsten Methoden gehört. Der Diodenlaser MeDioStar Monolith ist durch seine gesamte Konzeption, durch seine besonders schnellen Lichtimpulse und durch sein einzigartiges Kühlsystem ein enorm sicheres Produkt zur Haarentfernung

Nur bei sehr sensibler Haut kann es in ganz seltenen Fällen zu leichten Hautirritationen kommen, die sich etwa in leichten Rötungen oder hellen Flecken zeigen. Diese sind jedoch nie dauerhaft und verschwinden nach einigen Tagen wieder.

Wer schwanger ist oder Vorerkrankungen wie Diabetes oder Hautkrebs hat, sollte sich vor Antritt einer Haarentfernung mit dem Diodenlaser zusätzlich mit seinem behandelnden Arzt besprechen.

Vorher / Nachher Beispiele

Wann zeigen sich die Resultate der Haarentfernung?

Bei der Behandlung mit dem Diodenlaser sind die Ergebnisse der dauerhaften Haarentfernung schon kurz nach der ersten Anwendung erkennbar. Eine Haarwurzel, die bei einer Behandlung erfolgreich zerstört wurde, hält das Haar nur noch kurze Zeit. Dann fällt es von selbst aus und kann nicht mehr nachwachsen.

Da für eine wirklich komplette Haarentfernung meist mehrere Anwendungen mit dem Diodenlaser nötig sind, bedarf es auch einiger Wochen, bis sich die Haut sichtbar von den Haaren absetzt. Diese Geduld lohnt sich aber, denn das Ergebnis ist überzeugender als jede andere Methode, die zwar sofort haarfreie Hautareale verspricht, dafür aber gerötete Haut und kleine Entzündungen zurücklassen kann.

Dauerhafte Haarentfernung

Mehr als die alten klassischen Methoden

Permanent Make-Up

Innovatives Permanent Make-Up

Unterspritzungen

Für ein strahlendes Aussehen

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden